Zurück

25.06.2020

Wirecard AG: Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens

Wirecard AG / Schlagwort(e): Insolvenz
Wirecard AG: Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens

25.06.2020 / 10:27 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Aschheim, den 25. Juni 2020: Der Vorstand der Wirecard AG hat heute entschieden, für die Wirecard AG beim zuständigen Amtsgericht München einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens wegen drohender Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung zu stellen. Es wird geprüft, ob auch Insolvenzanträge für Tochtergesellschaften der Wirecard-Gruppe gestellt werden müssen.

Kontakt:
Iris Stöckl
VP Corp.Com./IR
Tel.: +49 (0) 89-4424-1424
e-Mail: iris.stoeckl@wirecard.com
http://www.wirecard.de
ISIN DE0007472060
Reuters: WDI.GDE
Bloomberg: WDI GY
 

25.06.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this Zurück

Kontakt

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen als Aktionär, Investor, Analyst oder Finanzmedium jederzeit zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen
Erfahren Sie mehr über Wirecard

Die Zukunft des Financial Commerce beginnt hier

Über uns